Weihnachtsgrüße vom Ebersberg

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Gönner des Bürgerverein Ebersberg.
Hey-Mann – Die Pandemie hat uns weiterhin voll im Griff. Nach einem schönen, musikalischen Auftakt beim Bürgerempfang der Gemeinde Auenwald, konnte die Trachtenkapelle des Bürgerverein Ebersberg, noch ohne Mundschutz und „abstandslos“, mit ihrem Dirigenten Daxi Pan das Publikum in der neuen Mehrzweckhalle Hohnweiler begrüßen. Bei der Generalversammlung Ende Februar verzichtete man schon auf Händeschütteln und danach kam, für alle unfassbar, der 1. harte Lockdown.


Keine Proben der beiden Kapellen, kein Einzelunterricht und keine gemeinsamen Treffen.
„Gestern“ (2019) noch fürs Frühjahrskonzert geprobt und „heute“ (2020) schon nicht mehr
machbar. Auch das allseits bekannte und beliebte Schlossfest ist dem Virus, bzw. den Auflagen und Verordnungen zum Opfer gefallen und konnte nicht durchgeführt werden.
Wie gut, dass uns durch die Gemeinde Auenwald, die Möglichkeit zur Bewirtung des Auenwalder Autokinos ermöglicht wurde. Dies brachte uns dann selbst auch auf die Idee, unsere beliebten Schlossfest-Göckel, doch noch auf die heimischen Teller zu bringen. Mit Online-Vorbestellung und DriveIn-Abholung konnten wir so an Pfingsten, zumindest kulinarisch, ein biss-chen Schlossfest Atmosphäre nach Auenwald zaubern.
Happy endlich, Mitte Juni, Lockerungen und die lang ersehnte 1. Probe („Open Air). Nach einigen „Outdoor“ Proben war es soweit, die offizielle Eröffnung von Falk Gruber´s „Ebersberger Sommergärtle“ mit einem musikalischen Frühschoppen der Trachtenkapelle. Es folgten ein Sonntag mit „Göckele meets Brass“, Weisswurst-Frühschoppen, Geburtstagsständle und ein schönes „Herbstkonzert“ auf dem Hartplatz in Hohnweiler.
Geprobt wurde aus Platzgründen und Hygienevorschriften in der Sängerhalle Oberbüden. Der Einzelunterricht startete Anfang Oktober wieder. Auch die Lambachpumpe im Däfernwald durfte ihren Dienst verrichten.
Den schmackhaften Abschluß bildeten Anfang November nochmals die „Schlossfest Göckele“.
Und jetzt stehen wir wieder da, wie zu Beginn unseres Jahresrückblicks, allerdings vor dem 2.
Lockdown. D.h. wieder keine Proben, keine Jahresfeier, kein Weihnachtsmarkt, kein Ausflug …..
und auch das traditionelle, weihnachtliche Platzkonzert am 24. Dezember 2020 vor dem Alten
Schulhaus in Ebersberg, darf in diesem Jahr nicht stattfinden.

Stille Nacht, heilige Nacht … hoffen wir auf ein neues Jahr 2021 ohne Virus, dafür mit viel Freude und Glück, Musik und schönen Festen. Seien Sie von uns umarmt und gedrückt! Bleiben Sie und Ihre Familien gesund! Wir wünschen besinnliche Stunden, frohe Weihnachten und ein gutes, friedvolles neues Jahr 2021.


Vielen herzlichen Dank allen, die uns im Jahr 2020 unterstützt haben und weiterhin die Treue
halten.


Bis bald auf Wiedersehen …
Ihr Bürgerverein Ebersberg e.V.